Bericht aus dem Ortsteam

Unser Ortsteam besteht aus acht Mitgliedern. Unser Wunsch war, möglichst alle Gruppen der Gemeinde zu vertreten. So gibt es Männer und Frauen, Junge und Ältere, Alteingesessene und Zugezogene sowie Vertreter vieler Gruppen vom Kindergarten bis zum Kirchengemeinderat. Schon in der ersten Sitzung des Ortsteams Massenbachhausen Anfang August 2016 waren sich alle Mitglieder einig, dass die Arbeit des Teams nur dann fruchtbar sein konnte, wenn sie auf Basis der Vorstellungen und Wünsche möglichst aller Gemeindemitglieder erfolgte. Deshalb wurde in der 2. Sitzung des Ortsteams am 31.08.2016 die Idee aufgegriffen, einen Fragebogen zu erarbeiten, mit dem die Vorstellungen und Wünsche der Gemeindemitglieder bezüglich der Zukunft der Gemeinde St. Kilian erfragt werden sollten.

Im November 2016 war der Fragebogen weitgehend fertiggestellt und es wurde beschlossen, den Fragebogen nicht nur in der Kirche, sondern auch mit dem nächsten Gemeindebrief zu verteilen, um allen Gemeindemitgliedern zu ermöglichen, an der Umfrage teilzunehmen. Da die Zeit für den Gemeindebrief zu Weihnachten nicht mehr reichte, sollte also die Verteilung mit dem Gemeindebrief zu Ostern erfolgen. Das Prozessteam der Seelsorgeeinheit war zu jeder Zeit über den Stand der Dinge informiert und so führten die anderen beiden Gemeinden aus Schwaigern und Leingarten ebenfalls die Fragebogenaktion durch.

Am 26.02.2017 wurden der Gemeinde St. Kilian am Ende des  Sonntagsgottesdienstes sowohl das Ortsteam als auch der Fragebogen vorgestellt. Bis Anfang Mai konnten die ausgefüllten Fragebögen abgegeben werden. 107 Personen nutzten die Gelegenheit, ihre Wünsche und Anregungen mitzuteilen. Ihnen allen danken wir sehr herzlich dafür, dass Sie diese Mühe auf sich genommen haben.

In der Zwischenzeit wurden die Fragebögen ausgewertet. Derzeit arbeitet das Ortsteam daran, aus den vielen Wünschen und Anregungen, die in den Fragebögen geäußert wurden, mögliche Aktionen abzuleiten, die dann den jeweiligen Verantwortlichen als Vorschlag unterbreitet werden. Die Ergebnisse der Fragebogenaktion werden bei der Gemeindeversammlung vorgestellt und können da auch diskutiert werden. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Für das Ortsteam

Norbert Gellrich

 

<< zurück