Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst Leintal

Viele Menschen wünschen sich, die letzte Zeit ihres Lebens zu Hause in vertrauter Umgebung zu verbringen. Angehörige und Freunde fühlen sich jedoch bei der häuslichen Betreuung oft seelisch und körperlich überfordert.

Wir wollen ...
... dazu beitragen, dass Menschen auch in der letzten Lebensphase zu Hause sein können.
... mithelfen, Krankheit, Sterben und Tod als Teil des Lebens begreifbar zu machen.
... Menschen auf diesem Weg begleiten.
  
Wir sind ...
... eine Gruppe von Frauen und Männern in unterschiedlichem Alter und aus unterschiedlichen Berufen. Für den Dienst eines Hospizhelfers/ einer Hospizhelferin wurden wir speziell geschult.
... wir erbringen unseren Dienst ehrenamtlich und unentgeltlich.
... wir unterliegen der Schweigepflicht.
  
Wir ...
... haben Zeit für Besuche und Sitzwachen bei Schwerkranken und sterbenden Menschen,
... achten die Wünsche und Bedürfnisse des schwer kranken und sterbenden Menschen,
... 

unterstützen die Angehörigen und Freunde.

So helfen Sie uns

Der Hospizdienst Leintal finanziert sich über Spenden. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit zur Schulung und Qualifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit sie schwerkranke und sterbende Menschen begleiten können.

Unser Spendenkonto lautet:

VBU Volksbank im Unterland
IBAN: DE41 6206 3263 0051 0080 17
BIC:   GENODES1VLS
Kennwort: Hospizdienst

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Weitere Informationen und Termine für das Trauercafé:

Hier gehts zur Internetseite des Hospizdienstes.