Friedensgebet

im Pankratius-Raum am Freitag, 18.10.19

Frieden ist nicht überall - in Frieden zu leben keine Selbstverständlichkeit. In vielen Gebieten unserer Erde gehört Krieg zum Alltag, obwohl die Menschen sich nach Frieden sehnen. Das gemeinsame Gebet über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg ist für uns Ausdruck unserer Betroffenheit und Verbundenheit mit den Menschen in Kriegsgebieten. Zugleich drückt es unsere Gewissheit aus, dass durch Liebe und Gebet Hass und Gewalt überwunden werden können.

Wir laden alle  am Freitag, 18. Oktober 2019 um 18 Uhr in den Pankratiusraum ein, um in Gemeinschaft um Frieden zu beten. Nehmen SIe sich Zeit für dieses wichtige Anliegen - wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Stephanie Hey und Cornelia Giacin