Aktuelle Änderungen für den Besuch der Gottesdienste - Stand 2.11.2020

Bitte unbedingt beachten! Ohne Maske ist kein Zugang zur Kirche möglich.

Nach der Ausrufung der Pandemiestufe 3 für das Land Baden-Württemberg hat die Diözese die Anmeldepflicht für die Gottesdienste wieder aktiviert. Durch die vorherige Anmeldung soll gewährleistet werden, dass es vor Gottesdienstbeginn keine Wartezeiten am Kircheneingang gibt. Bitte melden Sie sich jeweils im Lauf der Woche telefonisch in den Pfarrbüros an. Spontane Gottesdienstbesuche sind meistens auch noch möglich, hierzu erfolgt die Anmeldung am Eingang. Um auch das zu beschleunigen, können sie einen Zettel mit Ihrem Namen und Telefonnummer mitbringen. Spontane Gottesdienstbesucher bitten wir um Verständnis, dass sie bei Vollbelegung der Kirche nicht am Gottesdienst teilnehmen können.

Außerdem muss auf Gemeindegesang wieder verzichtet werden und während des gesamten Gottesdienstes muss zwingend eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Leider können wir Gottesdienstbesucher/innen, die der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Kirche nicht nachkommen, keinen Zugang zur Kirche gewähren. Der Schutz der Gesundheit all unser Gottesdienstbesucher/innen, unseren Ehrenamtlichen und aller im Dienste der Kirche tätigen, hat für uns die höchste Priorität. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass wir von dieser Pflicht auch dann keine Ausnahme machen können, wenn es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Schwaigern:
Wir sind sehr dankbar, dass Familie Geng die Anmeldung und das Hygienekonzept für unsere Kirche so gut organisiert hat. Bitte melden Sie sich jeweils im Lauf der Woche telefonisch unter der Nummer 07138 944315 oder per E-Mail: andy_und_ines(at)t-online.de für die Sonntagsgottesdienste in Schwaigern an. Falls Sie ganz kurzfristig ihren Platz wieder freigeben möchten, bitten wir um kurze Nachricht an: 01702778701.