Adventsfahrt nach Erbach und Michelbach im Odenwald am 14. Dezember

Die Erbacher Schlossweihnacht erstreckt sich rund um das imposante Residenzschloss der Grafen zu Erbach-Erbach....

© Pia Göpfert

Das Erbacher Schloss ragt in der Weihnachtszeit mitten aus dem Weihnachtsmarkt empor. Davor strahlt einer der größten Weihnachtsbäume Deutschlands über die beeindruckende Szenerie. Im Städel, wie der Erbacher seine historische Altstadt liebevoll nennt, bilden die alten Fachwerkhäuser, das Rathaus und die Stadtkirche eine zauberhafte Kulisse. Spätestens im weihnachtlich ausstaffierten Schlosshof können Sie sich der zauberhaften Stimmung nicht mehr entziehen. Sie haben die Wahl zwischen 70 Ausstellern die schönsten Geschenke zu finden.
Um 13.45 Uhr fahren wir weiter nach Michelstadt, der ältesten und größten Stadt des Odenwaldes. 100 festlich geschmückte Holzbuden des Weihnachtsmarktes verteilen sich entlang der engen Gassen des Städtchens. Besonderes Highlight sind die lebensgroßen Holzfiguren vor der Michelstädter Holzfachschule.
Die Geschichte der Stadt reicht zurück bis ins 8. Jahrhundert. Im Herzen der romantischen Altstadt steht das weltbekannte historische Fachwerk-Rathaus aus dem 15.Jahrhundert. Hier treffen wir uns um 15.00 Uhr zu einem geführten Spaziergang durch die historische Altstadt.

Die Fahrtkosten incl. Stadtführung, Gebühren und Trinkgelder betragen bei vollbesetztem Bus 30€.
Anmeldebogen und 30 € Anzahlung bitte im Weltladen Schwaigern oder in den katholischen Pfarrämtern abgeben.
Anmeldungen ohne Anzahlung können nicht berücksichtigt werden.
Erfahrungsgemäß ist die Fahrt schnell ausgebucht, daher besteht keine Garantie, dass Plätze bis zum
Anmeldeschluss 26.11.2019 verfügbar sind.

Hier finden Sie den Flyer zur Adventsfahrt.

Ich freue mich auf einen schönen Tag mit Ihnen.

Wiltrud Wolfstädter